Google AdSense

Donnerstag, 9. Dezember 2010

SkyEnergy SE120AHA = CALB 130AH?

Ich wurde schon ein paar mal auf unsere Batterien angesprochen. Dazu ein paar erste Informationen dazu.
Wir haben die LiFePo4 Zellen damals mit der Kennzeichnung "SE120AHA" gekauft, was nichts anderes bedeutet, als "SkyEnergy" und "120Ah" Kapazität.
Nun haben die Endverbraucher nach den ersten Lieferungen schnell gemerkt, dass die Zellen eine deutlich höhere Kapazität haben, als aufgedruckt, nämlich >135Ah und das durchgängig.
Natürlich haben sich alle gefreut und diesen Typ gern genommen, da "kostenlos" 10% mehr geliefert wurde, als bezahlt - nur die Chinesen fanden das irgendwie doof und etikettierten die Zellen einfach um.
Nun werden diese als "130AHA" verkauft und natürlich auch bezahlt.

Bisher war ich noch etwas skeptisch, doch bei nun zwei Fahrten, die 118Ah und 117,5Ah aus dem Akkupack gezogen haben, scheint sich diese Mär zu bestätigen.

Bis zu den knapp 120Ah habe ich nur eine sehr leichte Änderung der Spannung bemerkt, auf etwa 3V pro Zelle im Schnitt.
Die Zellen sind wirklich gut im Verhalten und schwanken unter Last nur gering.

Unser Pack hat also statt der bestellten und bezahlten 14,592kWh eine theoretische Kapazität von 15,808kWh (+8,3%).

Kommentare:

  1. Hallo Michael,

    Wie schwer sind eigentlich Deine Akkus?

    mfG
    Franz

    AntwortenLöschen
  2. Eine Zelle wiegt 4,4kg +/- 0,1kg. 167kg die gesamten 38 Stück.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank.