Google AdSense

Samstag, 30. Oktober 2010

80km/h Elektroauto

Die bisherigen Testfahrten zeigen, dass der kugelige Freund auch die 90km/h Marke knacken kann. Allerdings geht dann der Verbrauch in die Höhe.
Knapp unter 80km/h mag der Beetle den 4.Gang am liebsten. Da gleiten wir mit ~150-200A über die Bahn. Schalten wir in den 5.Gang, kommen wir zwar "schneller" voran (~90km/h), aber der Verbrauch erhöht sich deutlich (~250-350A).
Wie sich die einzelnen Gänge verhalten und wann man am besten schalten sollte, werde wr in den nächsten Tagen herausfinden.

Damit uns nicht jeder gleich auf die Rückbank fährt, habe ich ein Schild in das Fenster gehängt: "80km/h Elektroauto".
Es scheint so, als würden dadurch die anderen Verkehrsteilnehmer plötzlich akzeptieren, dass da jemand nicht so schnell kann oder möchte, wie sie :-)

1 Kommentar:

  1. Das ist der altbekannte Effekt, dass so ein
    Reihenschlussmotor immer im oberen
    Drehzahlbereich laufen sollte.
    Also da, wo seine Kraft langsam nachlässt.
    Die Dinger können zwar ein gewaltiges
    Drehmoment bei niedrigen Drehzahlen
    freisetzen, aber wirtschaftlich ist das nicht.
    Und genau deshalb ist auch ein Amperemeter
    das wichtigste Instrument.
    Apropos Lichtschalter: Bei meinem Escort war
    da mal das Fett total verharzt mit dem der
    geschmiert war. etwas Kontaktspray an der richtigen Stelle und es ging wieder.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank.