Google AdSense

Dienstag, 27. Oktober 2009

Kofferraum ist wieder eingeräumt

Die Akkuwanne ist jetzt eingesetzt, isoliert und wieder mit Akkus gefüllt.
In der Mitte habe ich drei Löcher mit dem Kreisschneider ausgebohrt, um die PG-Verschraubungen für die Zuleitung (Plus/Minus) und eine 7x2,5 Steuerleitung einzusetzen.Von unten sieht das Ganze dann so aus:

Kommentare:

  1. Hallo Michael,

    wie klappt es eigentlich mit der Gewichtsverteilung? Die Akkus sind ja schon einen Zacken schwerer als ein Reserverad und ein voller Tank?

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Michael,

    super gemacht. Noch besser als meine Kiste. Note 1a. Jetzt brauchst du nur noch einen Deckel.

    AntwortenLöschen
  3. Rechnet man alles zusammen, dann ist das gar nicht sooo viel mehr.
    164kg Batterien, 6kg Kasten macht ~ 170kg.
    Abzüglich ~60kg Tank, 3kg Pumpe und Filter, Wärmeschutzbleche, Halterung, Auspuff komplett, Ausschnitt der Radmulde, Reserverad raus etc. komme ich auf geschätzte 60kg mehr, was die Stoßdämpfer nicht stören sollte.
    Evtl. würde das wegen der Zuladung auf einen Viersitzer hinauslaufen, aber das wäre kein Problem für uns.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank.