Google AdSense

Mittwoch, 21. September 2011

Sinopoly Batterietestvideo

Bei unserem Treffen haben wir unter anderem auch über den relativ neuen chinesischen Hersteller von prismatischen Lithiumbatterien "Sinopoly" gesprochen.
Deren 60Ah-Zelle (SP-LFP60AHA-S-1) wurde auf einer Messe mit einem "deutlich geringeren" Gewicht und damit besserer Energiedichte angepriesen.


Gegenüber den ThunderSky / Winston Battery Zellen der gleichen Kapazität gibt es einen Gewichtsvorteil von 2,2kg zu 1,8kg (-18,18%).
Hochgerechnet auf die 200Ah-Zellen (LFP200AH – WB-LYP200AHA) wäre das eine Ersparnis von 1,4kg bei 7,7kg zu 6,3kg.

Unser Batteriepack würde so statt 198kg nur 162kg wiegen, 36kg Ersparnis, oder eben 18% mehr Reichweite bei gleichem Gewicht.

Dazu wurde ein Preis von US$ 1,15 pro Ah für Endkunden, ab der ersten Zelle angekündigt, der evtl. für ein bisschen Bewegung im Markt sorgt.

Sinopoly hat ein Video auf deren Seite, in dem sie die Zellen unter sehr unkoventionellen Bedingungen testen.
Ins Feuer schmeißen, auf die Zellen schießen ... eben all das, was man so damit anstellt als Verbraucher ;)
Da die Verbindung zu deren Server ISDN-Niveau hat, habe ich das Video einmal bei YouTube eingestellt.



1 Kommentar:

  1. Jetzt kopieren die Chinesen schon ihre eigenen Produkte? :) Wie genial. Ich glaube, das diese "neuen" Zellen einfach ihre tatsächliche Kapazität angeben. Wie schaut denn die Energiebilanz bei dir aus, wenn du deine tatsächliche Kapazität/Gewicht mit den neuen Zellen von Sinopoly vergleichst?

    AntwortenLöschen

Vielen Dank.