Google AdSense

Dienstag, 20. April 2010

Kupplung ist wieder im Rennen

Ja, ja, ich gebe esnur ungern zu aber ich glaube das der ein oder andere von euch Recht hatten, allen voran Franz. "Lass die Kupplung drin, das ist viel einfacher." Und mittlerweile bin ich der gleichen Ansicht.
Das Mehrgewicht wiegt die Nachteile nicht auf. Mit der Kupplung wird es nicht nur mir und meiner Frau, auch anderen einfacher sein, einen Gang zu wechseln.
Zudem werde ich mit der Kupplung und Schwungscheibe hoffentlich einfacher an einen funktionierenden Adapter kommen.

Leider ist das ein teures Lehrgeld geworden, denn die neue Kupplung und Mitnehmerscheibe hat mich 87,- Euro gekostet.
Für die gebrauchte Schwungscheibe kamen noch einmal 42,- Euro dazu.Ärgerlich, dass ich beim Verkauf des Motors großzügigerweise die Teile verschenkt hatte.
Naja, das Schicksal gleicht solch Nettigkeiten aus, da bin ich mir ganz sicher. Wer unsere kleine Tochter gesehen hat, weiß was ich meine ;-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank.