Google AdSense

Sonntag, 14. Juni 2015

Ladekabel Typ 2 32A / 22kW dreiphasig 230V / 400V 3m

Ich habe ein Typ2 Ladekabel abzugeben.
Jetzt reduziert !!!

Dreiphasig, 230V/400V max. 32A also 22kW

Passend z.B. für:
Tesla Model S
Volkswagen e-Up und e-Golf
Volvo V60 Plug-in Hybrid
BMW i3 und BMW i8
Mercedes-Benz B-Klasse Electric Drive
Porsche Panamera S E-Hybrid
Renault Zoe
Smart Electric Drive
...
praktisch alle rein elektrisch und Hybridfahrzeuge mit Typ 2-Anschluss.

Ab 179,- Euro per Auktion bei eBay, läuft bis zum 24.Juni.

>>> Link zu ebay <<<

Kommentare:

  1. Cool! Was gibt es für Möglichkeiten sich privat eine Schnellladestation aufzubauen und was kostet das?

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Leon,

    die Kosten einer eigenen Typ2 (oder Typ1) Ladesäule hängen ganz von der Ausstattung und der gewünschten Stromstärke ab.
    Minimal ist ein Gehäuse (ca. 30,-) ein Leitungsschutzautomat (ca. 35,- / 55,-), eine Open EVSE Platine (ca. 90,-) ein Taster und Display (ca. 25,-), und eine entsprechende Steckdose (ca. 100,-) oder Kabel mit Stecker (ca. 120,-), Klemmsteine (ca. 10,-), ein Schütz (ca. 35,-), Kabel und Kleinkram nötig.
    Eine Zuleitung zum Sicherungskasten bzw ein Kabel mit CEE Stecker kommen dazu.
    Insgesamt kommt man auf minimal 350,- Euro. Wenn ein FI vom Typ B verbaut wird, wird es teuer, denn der allein kostet schon zwischen 300,- und 600,-.
    Optional ist ein Stromzähler (ab 35,-) sinnvoll.

    Im Netz gibt es Workshopangebote (z.B. goingelectric) in unterschiedlichen Regionen Deutschlands, wo man zusammen die Boxen baut und Gleichgesinnte treffen kann.

    Gruß,
    Michael

    AntwortenLöschen

Vielen Dank.