Google AdSense

Freitag, 28. August 2009

Kabel, Kabelschuhe und Quetsche


Zwei tage Urlaub und endlich ein bisschen Zeit um den Blog ein wenig aufzufüllen.
In den vergangenen Wochen haben wir einige Teile bekommen, die wir unbedingt benötigen, wenn denn die Akkus ankommen.
Das Schweißkabel H01N2-D mit einem 50mm² Querschnitt für die Hauptstromversorgung der Batterien, des Controllers und dem Motor. Dazu passende Kapelschuhe und eine Quetschzange, um die Kabelschuhe auf das Kabel zu quetschen.
Ich habe versucht herauszubekommen, ob man die Litzen verzinnen sollte oder nicht.
Mein persönliches Fazit ist, dass man dies nicht machen sollte, da es sich bei dem Aufbau um ein eher flexiblen handelt. Auch wenn alles fest verschraubt wird, könnten die verzinnten Enden im Laufe der Zeit brechen.
Für den besseren Kontakt bzw geringeren Übergangswiderstand, reicht einfaches Polfett aus.

Kommentare:

  1. Polfett dient nicht dem Kontakt sondern verhindert Korrosion. Polfett leitet nicht sondern dekt die Kontaktstelle Gasdicht ab.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Polfett

    AntwortenLöschen
  2. Danke für den Hinweis! Ein Auszug, um den Ursprungsartikel nicht zu editieren:
    "Selbst bei dauerhaft fest angezogenen Klemmen können ohne Polfett im Laufe der Zeit Übergangswiderstände entstehen, die bis hin zur Unterbrechung der elektrischen Verbindung führen können." (Quelle: Wikipedia)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank.