Google AdSense

Freitag, 12. Juli 2013

Zweite WB-LYP300AHA Zelle (Nr. 222) entladen

Die zweite Zelle ist entladen und zeigt ähnliche Werte, wie schon die erste Zelle (Nr. 221).
Der Entladevorgang startete bei einer gemessenen Spannung an den Anschlüssen ohne Belastung  (OCV "open circuit voltage") von 3,376V.
Damit ist die Zelle schon als "voll" zu bezeichnen.

Die Entladung startete mit 102A Entladestrom durch die nun 7 Widerstände (je 0,2Ω), die parallel verschaltet sind.
Allerdings fällt der Strom schnell. Nach einer Minute fließen noch 82,8A, nach zehn Minuten 78,4A.
Hier wäre eine Konstantstromquelle gut, aber die sind sehr teuer.
Über den gesamten Entladeprozess sinkt der Strom auf bis zu 70A.

Nach 4:04 Stunden waren die 2,7V Spannung der Zelle erreicht und der Ladevorgang wurde bei 311,7Ah unterbrochen.

Die Zelle erholt sich schnell wieder und nach nur zwei Minuten sind wieder 2,85V erreicht und die Last wird wieder eingeschaltet.
Wieder nur für eine Minute, dann sind 312,9Ah auf dem Display und die Zelle wird abgeklemmt.


Nun läuft die dritte Zelle und ich notiere weiter ...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank.