Google AdSense

Montag, 29. April 2013

Der Beetle läuft wieder!

Dienstag hatte ich bereits die bisherige Halterung, Kabel, etc. aus dem Motorraum ausgebaut und mit dem Schweißen der neuen Halterung begonnen.
Eigentlich war für Freitag der Neuaufbau geplant, das hat sich aber leider auf Samstag verschoben.

So viel vorweg: es war ein fast Komplettumbau :-)
Alles raus! Die alten Kabel des Benziners habe ich aus den alten Kabelbäumen herausgetrennt und abgeschnitten.
Die Bleibatterie inkl. Halter ist ebenfalls rausgeflogen.

Die Kabel vom Controller zum Motor habe ich im Selbstversuch geschirmt.
Aluminiumfolie herum, 1,5mm Kupferkabel abisoliert und nach außen geführt, Schrumpfschlauch rum,  Schirm auf Masse gelegt, fertig.
Das sollte ein Test sein, ob der Radioempfang dadurch verbessert wird. 

Der Soliton braucht keinen Vorwiderstand und kein externes Relais, da beides bereits im Controller untergebracht ist.
Dafür benötigt der Soliton das Evnetics Throttle, oder etwas ähnliches.

Viel geschweißt, angemalt (Hammerit) und alles wieder zusammengebaut.

Stapellauf war am Sonntagnachmittag. Wir sind etwa 15km weit zum Kaffee trinken und Kuchen essen gefahren und wieder zurück.
Ohne Probleme! Klasse :-)

Allerdings war mir das noch ein wenig zurückhaltend und so habe ich zu Hause angekommen zwei Einstellungen per Browser geändert.
"Quiet-Modus" in "Performance" und "300A/s" auf "500A/s".

Als ich heute früh zur Arbeit fuhr dann die große Enttäuschung.
Der Wagen ging während der Fahrt einfach aus.
Dank der Franzbox konnte ich sofort erkennen, dass ich ein Problem mit der 12V-Verorgung hatte und so habe ich als erstes hier nach dem Fehler gesucht.
Die Sicherung in der Zuleitung war geschmolzen.

Mit ein paar Sicherungen und ausgeschalteter Servolenkung konnte ich mich die 12km nach Flensburg retten.
Nach dem Fehler gesucht und als mögliche Ursache eine fehlende Induktivität ausgemacht, die der DC/DC Wandler vorgeschaltet bekommen soll.
100µH / 5A sollen hier für Abhilfe sorgen.
Sofort bestellt und nun warte ich auf die Lieferung von Conrad.

Solange muss ich mal schauen, ob es an den gestrigen Einstellungen lag ...
... aber er fährt :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank.