Google AdSense

Montag, 1. August 2011

Verbrauch um Juli

Der erste Monat ist vorbei. Wir haben uns schnell an den neuen Motor gewöhnt, alles läuft prima, der Motor macht Spaß, die Verbröuche sind gut.
Insgesamt sind wir nur zwei Wochen unterwegs gewesen, haben in der Zeit aber schon wieder 507 km auf das Tacho gezaubert.

Verbrauch:
22,90 kWh/100km
Für 507 km macht das 116 kWh

Spritkosten (bei 20ct/kWh):
4,60 EUR/100km
Für 507 km macht das 23,- EUR (49,11 € gespart).

91 kg CO2 haben wir eingespart.

Unsere Benzinbrüder haben einen aktuellen Durchschnittsverbrauch von 9,06 L/100km (Quelle: 43 Benziner 2.0L bei Spritmonitor).
46 Liter Benzin wurde gespart bei 1,57 €/L macht das 72,11 Euro.

Kommentare:

  1. Wenn der größere Motor jetzt deutlich
    (wirklich deutlich!) weniger verbraucht hätte,
    dann hätte mich das eher gewundert, weil der
    D&D keine echten thermischen Probleme hatte.
    Wenn aber der Warp9 trotz deutlich mehr
    Leistung (und somit auch mehr Fahrspass!!!)
    auch nicht mehr braucht, dann ist bestätigt,
    was ich schon vor einiger Zeit mal sagte!
    Think big! Der Fahrer muss die Geschwindigkeit
    bestimmen, und nicht ein zu knapp
    bemessener Motor! Dann machts Spass!

    AntwortenLöschen
  2. "91 kg CO2 haben wir eingespart."
    oha... da wird aber sicher das CO2 der Stromherstellung, Lagerung (Akkuherstellung und Transport nach Wanderup) und das CO2 der übrigen für den Umbau gebrauchten Teile nicht erwähnt.
    ...da können wir froh sein, dass CO2 niemandem schadet.
    (...oder gilt das nur für bestimmte Sorten CO2?...)
    Da drück ich doch etwas von dem "nichtbösen" CO2 mittels Wasser-MAX in mein Kaltgetränk und freue mich darauf, dass die Menschheit eines Tages das noch andauernde Mittelalter überwindet.
    PROST!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank.