Google AdSense

Samstag, 23. Juli 2011

Summer und LED abgeklemmt

Ich habe gerade den einfachsten Weg gewählt und wie vorgeschlagen Summer und LEDs abgeklemmt.Erster Test war erfolgreich, gleich geht es auf die Strasse, dann wissen wir es genau.

Hier ein Video unserer Testfahrt:

Der "Tankinhalt" wird korrekt übergeben und der Strom wird auf dem ehemaligen Drehzahlmesser angezeigt.
Klasse Arbeit, Franz!

Kommentare:

  1. genau so hatte ich mir das auch vorgestellt :-)

    wunderbar, dass das jetzt auch endlich macht
    was es soll!

    aber wenn man die Rückseite des Tachos
    bzw Anzeigerechners anschaut, dann braucht einen eigentlich nichts mehr wundern.....

    die blinkende blaue LED will Dir sagen, dass
    das Kühlwasser noch kalt ist, da bräuchtest Du ein Poti anstelle des ehemaligen Temperaturfühlers, oder ewas Isolierband auf
    der LED ;-)

    Wenn jetzt auch noch die Messwerte passen,
    dann ist es an der Zeit, den Sekt kaltzustellen.

    Trotzdem gibts noch etliche kleinere Updates!
    Z.B. Vorgabe von 300A zum Abgleich des DZM
    "Grunddrehzahl" (später mal)
    diverse Extra-Anzeigen zum Abfragen per
    Drehknopf (mal spielen, wenn ich mal mehr
    Zeit habe...........Insbesondere ein oder zwei
    Temperaturgrenzwerte, einstelbar per Menue,
    nur auf Wunsch angezeigt aber immer
    Meldung bei Überschreiten des Grenzwertes,
    das lässt sich recht einfach realisieren,
    ebenso die Anzeige der schon verbrauchten
    Energie (wie in Version 1)wenn das BMS nicht
    aktiv ist....no Problem...... reine
    Fleissaufgabe, das wird wohl Herbst.....
    mal sehen, erst mal den Rest testen!!
    Ich stell Dir mal einen Adapter zur Verfügung, dann kannst Du die Box per Programmier-Adapter
    updaten, ohne sie überhaupt abklemmen zu müssen. (Tauschen des Prozessors geht natürlich auch) Aber das Nächste Update wird eh eine
    andere Box sein, bei der die Display-Beleuchtung im Standby-Betrieb ausgeht
    (nur eine kleine Änderung, aber da muss gelötet und programmiert werden, das mach ich selber)

    mfG
    Franz

    p.s. mach doch mal eine kleine Tabelle,
    welche Geschwindigkeit an Besten in welchem
    Gang gefahren wird, und wie hoch dann etwa
    der Motor dreht.
    Mal sehen wo der günstigste Bereich liegt.
    ich vermute mal so bei 3000 bis 3500 U/min,
    weil der Warp9 da schon etwas "zu macht"
    aber da kann ich mich auch irren.....

    AntwortenLöschen
  2. He Super.
    Bis auf die blaue Kontrolle ist das ja echt klasse.
    So muß das sein- alles Original, aber in Funktion, nur mit anderen Aufgaben ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Brilliant Michael! A terrific solution, far better than the Link-10. Great work.

    Tim

    AntwortenLöschen
  4. Die Kühlwasser LED habe ich nicht abgeklemmt, weil ich sie evtl später noch für die Überwachung nutzen möchte.
    Motortemperatur und/oder Controller könnte man darüber melden lassen.
    Potis habe ich schon zu Hause liegen, nur noch nicht testen können, denke das wird in den nächsten Tagen erledigt :)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank.