Google AdSense

Donnerstag, 10. März 2011

Kühlwasser piept noch

Es ist nun ein paar Monate her, als ich ein paar Tipps zu piepsenden und blinkenden Warnmeldungen für das Kühlwasser bekommen habe.
Da ich damals nicht daran gedacht habe, kann ich nicht genau zuordnen, welcher Stecker für die Temperaturaufnahme gedacht ist und wie ich das beseitigt bekomme.
Franz und Jörg haben mir schon ein paar Tipps gegeben, die ich nachher mal in Ruhe durchlesen muss,.
Auf jeden Fall darf jeder gern zur Problemlösung beitragen oder hoffentlich später nachlesen, wie ich das Problem gelöst habe :-)
Diese zwei Stecker habe ich im "Angebot":Sie sind beide im Bereich des alten Kühlwasserbehälters.
Vielleicht kann mir jemand sagen, welcher der Stecker welche Aufgabe hat und wo ich den finde, der für die Warnung im Cockpit zuständig ist :-)

Kommentare:

  1. guck mal da:
    http://2.bp.blogspot.com/_CsQ_7zBD5dE/Si1negxMcFI/AAAAAAAAABU/uqA2r9aMb2E/s1600-h/Kuehlfluessigkeitsbehaelter.jpg

    Das ist der Füllstandsgeber, müsste der große
    Stecker sein; der kleine müsste der
    Temperaturfühler sein. Der Beetle hat nur
    eine Leuchte, das könnte also auch ein
    Schaltkontakt sein. "früher" waren das
    Schliesser, könnte demnach offen bleiben

    Wie der Füllstandsgeber arbeitet,das weiss ich
    nicht, aber da fehlt wohl auch eine
    mehr oder weniger leitende Verbindung.
    dann sollte Ruhe einkehren.

    mfG
    Franz

    AntwortenLöschen
  2. Hab ein bisschen recherchiert und bin zu
    folgendem Ergebnis gekommen:
    Die Temperatur wird offenbar doch gemessen,
    weil sich dann die Farbe der Lampe ändert.
    Demnach brauchst Du einen Widerstand
    am (als) Temp-Geber. Leider kenne ich den Typ nicht,aber Du hast doch einen Passat, miss da mal den Widerstand des Gebers ca 500 Ohm oder
    etwa 5000 Ohm sollten das sein.

    Oder Du besorgst Dir einen Original-Geber
    und misst damit gleich die Motor- oder
    Controllertemperatur jenach dem, was
    eher warm wird.
    Macht aber mit der Lampe wenig Sinn

    Der Kühlwasserstand wurde bei älteren VW
    mit zwei Elektroden gemessen,die direkt
    vom Wasser umspült waren.
    Uberbrück mal mit ca 500 bis 4700 Ohm, das sollte reichen.
    Vergleichsmessung mit feuchten Fingern bei
    2cm Elektrodenabstand ergab ca 10kOhm ;-)

    Du wirst aber bei beiden Steckern einen
    plausiblen (widerstads-)Wert vorgaukeln müssen, weil die Geber offenbar bzgl Kabelbruch und Kurzschluss überwacht werden

    mfG
    Franz

    AntwortenLöschen
  3. ............
    http://www.cameronsoftware.com/ev/EV_InterfacingDisableWarnings.html

    Der hat 110 Ohm statt des Temp-Gebers gebraucht
    (er schreibt was von "gegen Masse",etc....
    das verwirrt nur......
    eines der beiden Kabel am kleinen Stecker ist die Masse, steck den Widerstand einfach in den Stecker!

    AntwortenLöschen
  4. Franz, vielen Dank! Ich habe gerade drei Wiederstandspaare probiert.
    100, 1000 und 4700 Ohm. Bei allen Varianten bleibt der Warnton aus, aber die Leuchte im Display blinkt blau. Vermutlich zu geringer Wasserstand.
    Wenn ich das richtig gelesen habe, dann gibt es noch einen Temperaturfühler, der rechts am Kühler sitzt. Den Stecker muss ich wohl zusätzlich finden ?!?

    AntwortenLöschen
  5. Der breite Stecker ist der für den Wasserstand,
    und wenn da nichts mehr piept, sollte der
    Wasserstand so akzeptiert sein!
    Blaues blinken sollte bedeuten Fehler am Temperatursensor das ist der kleine Stecker
    oder ev. ein anderer kleiner Stecker.....
    Such in dieser Richtung.
    mfG
    Franz

    AntwortenLöschen
  6. Der Temperatursensor sitzt bei VW
    meist am Zylinderkopf am Thermostatgehäuse
    oder Wasseranschluss je nach Modell.
    beim 3er Golf waren da sogar zwei
    Fühler in einem Gehäuse, aber das Teil
    vom Beetle scheint nur einen Fühler drin zu haben. Der Thermostat am Kühler ist es sicher nicht,der gehört zum Lüfter.
    der kleine Stecker auf Deinen Bildern könnte auch der Klopfsensorstecker sein.
    Such mal eine Leitung die Getriebeseitig
    an den Zylinderkopf reichte.

    mfG
    Franz

    AntwortenLöschen
  7. Tja.....
    von mir willst du ja nichts mehr hören.

    AntwortenLöschen
  8. Natürlich Tobias. Schreib mal los, damit hilfst Du nicht nur mir!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank.