Google AdSense

Donnerstag, 27. Januar 2011

1000km geschafft - ohne BMS

Wir haben mit der gestrigen Tour nach Hause die erste 1000er-Marke geknackt.
Allen Unkenrufen zum Trotz, ist das Auto nicht auseinander gefallen oder abgebrannt.
Wir sind einfach nur gefahren :)
Das bisherige Fazit:
120V sind ausreichend.
144V wäre schöner und ist in Planung.
Curtis 1221C ist ausreichend.
Curtis 1231C fährt sich auch ohne zusätzliche Zellen schon ein wenig " weicher".
Verbrauch wird besser, ~20kWh/100km sollte machbar sein.
Die Reifen sind zu breit (195er) und werden zum Sommer schmaler.
Die Heizung ist ausreichend, frisst allerdings Reichweite (12km/Std).
Kälte spielte für uns keine Rolle.
BMS bisher nicht vermisst, Zellen sind alle beieinander.

Also: Daumen hoch, es läuft :)

1 Kommentar:

  1. Ich fahr jetzt seit etwas über 13 000 km mit meinem AX mit Lithiumpolymer ohne BMS.
    Wichtig ist die Zellen "nach unten" zu kallibrieren, damit alle gleich schnell leer werden, das haben wir vor ca 3 Monaten gemacht, werde ich demnächst noch mal kontroilieren. Wenn nicht immer voll geladen und leer gefahren wird hält sich der Drift bei mir in sehr engen Grenzen.

    Gruß

    Peter

    AntwortenLöschen

Vielen Dank.