Google AdSense

Montag, 25. Oktober 2010

Probefahrt mit Folgen

Am Wochenende haben wir nicht alles geschafft, was wir auf dem Beetle-Zettel notiert haben. Dennoch ist unsere "to-do-Liste" nur noch sehr kurz und so langsam kann ich die Unterlagen für den TÜV bereitlegen.

Gestern habe ich die Kotflügel und die vordere Stoßstange / den Stoßfänger montiert.
Ich konnte mich tatsächlich noch daran erinnern, wie ich das damals auseinander gebaut habe :-) Es ist auf jeden Fall einfacher, wenn man noch jemanden dabei hat, der einem zur Hand geht, also am besten nicht allein versuchen.
Bei der Montage der Innenradläufe und Scheinwerfer hat mich mein Schwager tatkräftig unterstützt.
Alles moniert, haben wir uns auf zu einer Probefahrt gemacht und wir sind rund 3 Kilometer gefahren. Alles nur im Kreis, aber es war die längste Fahrt am Stück und das mit Licht, kompletter Front und unter Alltagsbedingungen.
Bis zum Schluss lief alles fabelhaft, dann fiel der Bremskraftverstärker aus :-/

Auf die Schnelle konnte ich den Fehler nicht finden, also alles zurück in die Garage und heute in aller Ruhe das Problem suchen.

Kommentare:

  1. Jeder Fehler ist auch eine Change auf Verbesserung ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Hast Du auch an die Freilaufdiode
    an der Relaisspule gedacht?
    Parallel zur Spule,
    Kathode (Ring) da hin wo Plus anliegt.
    z.B. eine 1N4007 Diode

    mfG
    Franz

    AntwortenLöschen
  3. Nein, das habe ich nicht. Die muss dann an dem Relais zur Pumpensteuerung?
    Hätte nicht gedacht, dass ich da eine Schutzdiode brauche ... naja, von den Relais hätte ich noch ein paar, wenn das kaputt ist.
    Werde nachher mal schauen und löten.

    AntwortenLöschen
  4. Die Diode schützt nicht das Relais,
    sondern die Elektronik, mit der das Relais
    angesteuert wird.
    Wollen wir also mal hoffen, dass Du den Fehler
    beheben kannst, und dass nicht der Druckfühler
    beschädigt wurde.

    mfG
    Franz

    AntwortenLöschen

Vielen Dank.