Google AdSense

Mittwoch, 27. Oktober 2010

Gute Nachrichten vom TÜV

Heute gab es eine Gute Nachricht vom TÜV.
Nach ein paar E-Mails und ein wenig Erklärungen, haben wir nun sehr gute Aussichten darauf, doch in Hannover geprüft zu werden!
Die Zuständigen in Essen haben mich an ihre Kollegen weiterempfohlen, mit denen ich schon vor ein paar Wochen telefoniert hatte.
Auch heute war das Telefonat sehr aufschlussreich und hat uns weiter motiviert, den Endspurt anzupacken.

Für die Prüfung sind noch einige Dinge zu erledigen, Dokumente zu besorgen (EMV für den Motor) und die Abdeckung im Motorraum fertigzustellen.

Der TÜV hat mir zusätzlich geraten, mit einer Kurzzeitzulassung fünf Tage lang das Fahrzeug im Alltag zu testen und somit mögliche Schwierigkeiten im Vorfeld schon auszubessern.
Ich hätte nicht gedacht, dass das so ohne weiteres erlaubt ist, aber auch nach Nachfrage ist das noch einmal bestätigt worden.
Das Kurzzeitkennzeichen ist auch für solche Probefahrten gedacht. Voraussetzung ist ein Fahrzeug, dass sicherheitstechnisch alle Grundvoraussetzungen erfüllt.
Bremse, Licht, etc. muss alles in Ordnung sein.

Also Deckungskarte besorgt und morgen geht es zur Zulassungsstelle.
Wenn dann der Unterfahrschutz morgen kommt und angebaut ist, geht es am Freitag auf die Piste :-)
Wir können es kaum erwarten, die fünf Tage auszunutzen, so gut wir können.
Sollte alles wie geplant klappen, dann werden wir am nächsten Mittwoch einen Prüfungstermin in Hannover ausmachen.
Drückt uns weiterhin die Daumen ;-)

1 Kommentar:

  1. Jetzt gehts los!
    Viel Spass beim Testen!
    Gute Fahrt!
    und gutes Gelingen!

    Franz

    AntwortenLöschen

Vielen Dank.