Google AdSense

Sonntag, 26. September 2010

Widerstandsmessung: Tankgeber II

Ich habe eine zweite Messung vorgenommen, so wie Franz sie mir erklärt hat.
Und siehe da, die Messung bestätigt die Werte (~50Ω - ~200Ω) schon ganz gut.
Tank leer:halb:Tank voll:Das Problem ist, dass man nicht zittern darf bei der Messung, sonst wird nur Unbrauchbares ausgegeben.

Kommentare:

  1. Hallo Michael,
    Das ist schon mal brauchbar!

    Viel Erfolg beim Tüv-Gespräch!

    Den Messwandler zu bauen hab ich noch nicht geschafft, aber das klappt in den nächsten Tagen
    sicher noch.

    mfG
    Franz

    AntwortenLöschen
  2. Moin Franz,

    beim Auslesen der Steuergeräte und Blöcke haben wir einen Eintrag auslesen können, in dem stand in etwa: Tank | 55l | 0,0% | 300 Ohm
    (Gedächtnisprotokoll) ;-)

    Also sollte der Widerstand bei leerem Tank 300 Ohm sein.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank.