Google AdSense

Montag, 27. September 2010

TÜV Vorgespräch

Heute war ich in Rendsburg beim TÜV. Nach einem kurzen abtasten und meiner Erklärung zum Umbau, habe ich die Info bekommen, dass es seit Ende August eine Richtlinie oder ein internes Papier zur Prüfung von elektrisch betriebenen Fahrzeugen gibt.
Wenn ich es richtig in Erinnerung habe, dann wurde diese als "22/10" bezeichnet, falls jemand an solche Infos kommen kann.

Mein Umbau scheint den Prüfern ganz gut zu gefallen, zumindest hat keiner die Hände bei der Erklärung und den Fotos über dem Kopf zusammen geschlagen.
Nach einem Anruf in Essen (!) stellte sich heraus, dass nach den neuen Richtlinien hier die Neuabnahme erfolgen muss.
Nicht gut! Morgen ruft mich ein Herr aus Essen an, um das noch einmal zu bestätigen oder eine Alternative zu finden.

Die Unterlagen zur Curtis Steuerung sind auf jeden Fall schon einmal ein gutes Argument gegen eine Komplettprüfung der EMV.

Sollte unser Beetle nicht mit ESP zu betreiben sein, dürfen wir dieses permanent ausstellen, da das Fahrzeug bereits eine ESP-Taste zum Ausschalten hat und somit auch ohne abgenommen ist.

Mal sehen, was morgen bei dem Gespräch herauskommt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank.