Google AdSense

Montag, 27. September 2010

Elektrohydraulische Servopumpe VI

Gestern haben Jörg und ich die Servopumpe angeschlossen und dabei ein paar unschöne Momente gehabt.
Die Servopumpe ist nach dem Anschluss der Versorgungsspannung (2-poliger Stecker, Kontakt 1 = 12V Plus, Kontakt 2 = 12V Minus), der Zündung (4-poliger Stecker, Kontakt 4 = 12V Zündung) und den CAN-Bus Signalen (4-poliger Stecker, Kontakt 1 CAN-L, Kontakt 2 CAN-H) leider nicht angesprungen.

Mit der Software und dem Laptop haben wir versucht das Steuergerät der Pumpe auszulesen bzw mit ihm zu kommunizieren, leider ohne Erfolg.

Dabei haben wir festgestellt, dass, wie Jörg erwartet hat, die Lenkwinkelsensoren ihre Arbeit im Beetle nach wie vor verrichten und ihre Signale über den CAN-Bus senden.
Wir hatte erhofft, dass die Pumpe diese ebenfalls empfängt und anläuft.

Drei Möglichkeiten haben wir nun:
1) Die Pumpe ist defekt (gebraucht gekauft) und läuft deshalb nicht.
2) Die Pumpe ist ok, aber die Ansteuerung ist nicht korrekt.
3) Die Pumpe ist ok, muss aber gegen eine Pumpe für Fahrzeuge mit ESP getauscht werden.
Wer sachdienliche Hinweise zu unserem Problem hat, bitte gern einen Kommentar hinterlassen (dann kann Jörg und alle anderen Leser mitlesen) oder eine mail senden.

Irgendwie muss das zum Laufen gebracht werden...

Vielleicht kann mir auch jemand sagen, was der Unterschide bei den Pumpen mit den Teilenummern: 6Q0 423 155 und 6Q0 423 156 ist.
Ist das evtl. schon ein Indikator für "mit ESP" und "ohne ESP"?

Kommentare:

  1. Hallo Michael,
    Nach allem, was ich bisher weiss,müsste da noch ein "Motor läuft" Signal angelegt werden.
    Am Stecker, wo auch die Zündung hinkommt.
    Welcher Pin, das kann ich nicht sagen.
    Leider habe ich keinen Schaltplan von VW,
    Aber Mindaugas hatte das gleiche Problem
    und beim Mini ist es auch so.
    Nur die A-Klassen Pumpe (erstes Modell)
    hatte nur eine Steuerleitung zum Starten,
    die kam direkt von der Lichtmaschine
    (Ladekontrolle) Bei VW und Opel etc kommt das Signal aus dem Motorsteuergerät soweit ich informiert bin. (kann mich da aber irren)

    mfG
    Franz

    AntwortenLöschen
  2. Danke für den Hinweis Franz. Das Signal könnte das Drehzahlsignal sein, von dem der "Golf I Umbauer" aus einem Forumsbeitrag geschrieben hat (hast Du mir mal gemailt).
    Leider ist der in dem Forum nicht mehr aktiv, aber das wäre noch eine Idee.

    Müsste aber nicht auch im Stand (Motor aus) die Servopumpe laufen?

    AntwortenLöschen
  3. Das Drehzahlsignal startet die Pumpe,
    die läuft dann bis man die Zündung ausmacht.
    vorher passiert nichts
    -> Mindaugas!! lies das nochmal genau durch!
    war bei dem Golf das Gleiche!

    AntwortenLöschen
  4. Das mit seiner Pumpe habe ich durchgelesen. Er hatte ja zufällig meine "alte" Pumpe verbaut.
    Allerdings ist aus den VW-Schaltplänen nicht ersichtlich, dass noch etwas an Signalen fehlt.
    Die PINs sind ja ebenfalls anders belegt, da die Pumpe ja anders funktionieren wird.
    Mir macht Sorgen, dass wir die Pumpe über den CAN Bus gar nicht erkennen/erreichen können :-/
    So können wir auch nicht auslesen, ob die Drehwinkelsensoren die richtigen Werte an die Pumpe übermitteln.

    Heute abend baue ich die Pumpe aus und gebe sie einem Freund mit. Der steckt sie mal an einen Polo 9N und schaut, ob sie überhaupt funktioniert.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank.