Google AdSense

Donnerstag, 8. Juli 2010

2050 ohne Atom, Gas und Kohle?

Das Umweltbundesamt hat in einer Studie ermittelt, dass wir in Deutschland bereits bis 2050 die Stromversorgung vollständig auf erneuerbare Energien umstellen könnten.

Damit ließen sich 40 Prozent der Treibhausgasemissionen einsparen, ganz zu schweigen von den zusätzlichen positiven Umwelteffekten, möglichen neuen Arbeitsplätzen, der politischen Unabhängigkeit von anderen Staaten und einem unbezahlbar gutem Gefühl, dass wir in Zukunft nicht mehr die Luft verschmutzen und Atommüll vergraben müssen.

Mehr dazu:
Umweltbundesamt
Studie als pdf
Spiegel Bericht

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank.