Google AdSense

Dienstag, 29. Dezember 2009

D&D Motors ES-31B 144 Volt

Wir haben in den letzten Wochen ein paar Überlegungen zu unserem Motor angestellt. Da der Thrige-Titan für unsere Bordspannung so nicht vorgesehen ist und auch der Curtis Controller eher für Reihenschlussmotoren gedacht ist, haben wir über eine Alternative nachgedacht und auch eine gefunden.

Leider sind die Preise für die Motoren in Deutschland ungleich höher als bei einem Direktimport aus Amerika (ja, auch inkl. Versand und Steuern) und so haben wir direkt in Amerika bestellt.

Der neue Motor ist von der Firma D&D Motors und ein Typ ES-31B.
Die Betriebsspannung reicht von 72 Volt bis 144 Volt und deckt damit unseren gesamten möglichen Bereich ab, würde sogar eine mögliche, spätere Erweiterung auf 144V zulassen.


Das bedeutet für uns, dass wir einen neuen Anschluss für den Motor zum Getriebe benötigen und einen Motor samt Controller und Schütze für ~80V abzugeben haben :)

Nachtrag von EVDrives:
72-120 V DC Series Motor
10 HP @ 72V Continuous Rated *
72 Ft /Lbs Torque Peak
30 HP Peak @ 72V 450 Amp Controller
54 HP Peak @ 96V 600 Amp Controller
62 HP Peak @ 120V 550 Amp Controller
90 HP Peak @ 144V (Quelle: Thunderstruck Motors)
1.25 single-shaft, 6.7" Dia by 15.0" Long
Actual weight 83 lbs
technische Zeichnung

Kommentare:

  1. Hallo Michael,

    ich will dich ja nicht beunruhigen, aber irgendwie sieht das Motörchen ein wenig schmächtig aus.
    Was hat der denn für Leistungsdaten?
    Kw? Ampere? Drehmoment? Einschaltdauer bei Nennlast?
    Finde auf der HP vom -Hersteller keine Daten sondern nur schöne Bilder :-/

    Gruß, Jürgen

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Jürgen,
    kein Problem, Du beunruhigst mich nicht :)
    Ich habe mich im Vorfeld erkundigt, welche Fahrzeuge bisher mit diesem Motor umgerüstet wurden und wie deren Performance ist.
    evalbum.com z.B. hat eine Liste von verbauten Motoren des gleichen Typs, die rundum zufrieden sind (zumindest die, deren Meinung ich lesen konnte).

    AntwortenLöschen

Vielen Dank.