Google AdSense

Mittwoch, 28. Oktober 2009

WDR Servicezeit Mobil

Gestern lief im WDR ein Beitrag "Elektroautos Marke Eigenbau" in der Reihe "Servicezeit:mobil". Ethan Arnold und Nico Steffen zeigen dort die Früchte Ihrer Arbeit.Wärend Ethan bereits zum TÜV und der EMV vorfahren durfte, wurde Nico dabei gefilmt, wie er in drei Tagen versucht, sein Auto fit zu bekommen.
Aber schaut euch das Video am besten einfach einmal an, es lohnt sich ;-)
Link zum Video: hier lang

Kommentare:

  1. Sehr wunderlich, das Etnan eine EMV Prüfung machen musste. Vom Gesetz her überflüssig. WAr eventuell der Kamera geschuldet.

    Die Prüfung mit dem künstlichen Finger, hat mich glat vor lauter lachen vom Sofa befördert.

    Sehr interesannt, für was für nen Hirnrissigen quatsch die allen ernstes Geld verlangen.

    AntwortenLöschen
  2. Ach ja, die EMV-Geschichte.....
    Ich kenn mich da jetzt auch nicht
    mehr so recht aus.
    Und die beim Tüv wohl auch nicht....
    Aber das war damals bei meiner
    Vierzylinder-Ente auch schon
    alles unvorhersehbar, und dann gings
    doch plötzlich ganz einfach.
    (Da war einzutragen: AMI-Super-Fahrgestell
    mit Entenkarosse, und das ganze wiederum umgebaut zum LKW mit offenem Kasten.
    und weil ich schon mal dabei war auch noch
    als Cabrio/Roadster,d.h. Ich kann das
    komplette Blechdach und die
    Oberteile der Türen abnehmen, da steht
    nur noch die Windschutzscheibe)
    aber wie heisst es so bei uns in Bayern:
    "wer lang fragt geht lang irr!"
    Ich bin dann einfach mal hingefahren,
    musste viel erklären und
    auch noch auf die Waage, aber
    letztlich überhaupt kein Problem!
    ....und wir hatten da früher
    mal einen Prüfer, dem musste man ein paar kleine Fehlerchen einbauen,
    da war er dann zufrieden und hat die
    problematischen Sachen gar nicht mehr
    gesehen......der war da aber schon
    in Rente

    mfG
    Franz

    AntwortenLöschen

Vielen Dank.