Google AdSense

Dienstag, 27. Oktober 2009

Unterdruckpumpe eingebaut

Die Unterdruckpumpe für den Bremskraftverstärker hat ihren Platz gefunden und zwar dort, wo vorher mal der Luftfilter für den Motor gesessen hat.Um die auftretenden Vibrationen abzufedern, hat die Pumpe von Haus aus schon eine Gummihalterung bzw ist in einem Gummi gelagert.
Damit sich keine störenden Geräusche auf die Karosserie übertragen, habe ich zusätzlich ein 4mm dickes Gummi zwischen Aufnahme und Pumpe eingesetzt.

Kommentare:

  1. Hi Michael,
    hast Du schon überprüft ob die Pumpe abschaltet wenn ein bestimmter Druck erreicht wird? Oder brauchst Du ein Abschaltventil wie Ethan?
    Gruss,
    Oigan

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe Ethan schon gefragt nach dem Druckschalter. Ich werde mir so einen einbauen.

    AntwortenLöschen
  3. Weisst Du schon wo man so einen (Unter-)Druckschalter herbekommt?
    Gruß,
    Oighen

    AntwortenLöschen

Vielen Dank.