Google AdSense

Sonntag, 7. Juni 2009

Widerspenstiger Beetle


Da schon anfragen gekommen sind, hier ein Bild-Status :)

Es ist nicht viel zu sehen, da sich der kleine ein wenig gegen seine Auskleidung sperrt und ich mir an vier Schrauben im unteren Holm die Zähne ausgebissen habe.
So sind bisher die Scheinwerfer heraus und ein Haufen von Befestigungsschrauben rund um die Schnauze und Kotflügel.
Heute werde ich mir (nach den vier Rebellen) anschauen, wie ich die Front abgezogen bekomme.
Das ist unbedingt notwendig, denn die Öffnung zum bisherigen Motorraum ist wirklich nicht sehr wartungsfreundlich und versperrt mir den Zugang zu den großen Aufbaukandidaten.
Sobald ich ein Erfolgserlebnis habe, poste ich wieder ein Bild ;-)

Kommentare:

  1. ...nicht vergessen:
    Alle Teile, Schrauben oder sonstiges Material in kleine Boxen, Kisten oder Tüten nach Baugruppe zusammenfassen und so beschriften, dass man nach Monaten klar erkennen kann, was wozu und wohin soll. Ich hätte mir, wenn ich das früher schon immer so gemacht hätte, viel Zeit, Geld und Sucherei sparen können. ;o)

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin schon tüchtig am sammeln von kleinen Plastikdosen ;)
    Für die Front habe ich eine Menge Schrauben zusammen (15 allein in jedem Radhaus(!)) und diese fein säuberlich zur Seite gelegt.
    Aber vielen Dank für den Tipp :)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank.