Google AdSense

Sonntag, 14. Juni 2009

Motor ist ausgebaut!

Es ist vollbracht! Der stinkende, ölige Motor des nun "grün-roten" Beetle ist ausgebaut. Mit Hilfe von Jan und Mathias (und ein wenig Kaffee und Kuchen) haben wir an einem sonnigen Nachmittag den Motor vom Getriebe getrennt und ausgebaut.

Jan hat tatkräftig mit Wissen und Schraubenschlüssel angepackt, Mathias hat das gesamte in Bildern festgehalten und auch noch eine Galerie dazu ins Netz gestellt.
Vielen Dank euch beiden :-)

Der Ausbau hat netto ca. 2 1/2 Stunden gedauert. Nicht schlecht für den ersten Motorausbau, denke ich.
Erste Priorität hatte es, alles so unbeschadet wie möglich voneinander zu trennen und sorgfältig zu demontieren. Schließlich soll der (hoffentlich bald) neue Besitzer der 2 Liter-Maschine keine Probleme beim Einbau bekommen und unsere Basis unbeschädigt bleiben.

Es zeigt sich auf jeden Fall, dass im Motorraum mehr Platz sein wird, als ich es vorher gedacht hatte.
Morgen geht es an die Schablone für die Adapterplatte und die Aufhängung des Elektromotors.
Hier geht es zur Bilderserie: Galerie

Kommentare:

  1. Schade da wäre ich gerne dabei gewesen, hätte mich mal interessiert wie so ein Antriebsaggregat ausgebaut wird.
    Ausserdem hätte ich den Kuchen gerne gekostet.

    AntwortenLöschen
  2. Nächste Chance: Elektromotoreinbau :-)
    Heute wird nur unspektakulär der Auspuff abgebaut und eine Schablone für die Adapterplatte zum Getriebe erstellt.
    Aber Kuchen steht hier noch, hau rein :-)

    AntwortenLöschen
  3. Prima, wenn meine Teile noch länger brauchen holst du mich tatsächlich noch ein :-)

    Schönes Gefühl den ersten großen Schritt getan zu haben oder ?

    Jetzt gibt es kein zurück mehr!!

    AntwortenLöschen
  4. Dann halt Dich ran, Rüdiger :-)
    Auf was wartest Du denn gerade?

    AntwortenLöschen

Vielen Dank.